Patenschafts-Online-Event


Patenschaften sind ein tragender Bestandteil der Finanzierung und ein Garant für die Weiterführung der Arbeit unseres Kooperationspartners EPA in dem Stadtrandgebiet Villa Independencia in Chile. Viele Kinder und Jugendliche, die auf andere Weise keine Möglichkeit hätten, am Programm der EPA teilzunehmen, erhalten darüber die Chance, ein Musikinstrument zu erlernen, gemeinsam mit anderen Musik zu machen und sich – gemeinsam mit ihren Familien – kreativ am sozialen und gesellschaftlichen Leben zu beteiligen.

Am Sonntag, den 24.01.2021 um 17:00 Uhr lädt der Förderverein CREARTE e.V. zu einem „Patenschafts-Online-Event“ ein.

Die Veranstaltung wird über die Plattform Zoom der Escuela Popular de Artes stattfinden und richtet sich an alle Interessierten, Pat.innen und Freiwillige oder die, die es noch werden wollen.

Wir wollen:

  • die Arbeit der EPA und ihre Bedeutung für Kinder und Familien vorstellen,
  • über die aktuelle Situation aufgrund der Pandemie informieren,
  • die Bedeutung und Funktion von Patenschaften darstellen und
  • durch Erfahrungsberichte von Paten und Freiwilligen einen Einblick geben.

Untermalt wird das Event durch Statements und Musikvideos der Schüler*innen und Eltern der EPA.

Die Idee zu der Veranstaltung entstand bei einem der Treffen der ehemaligen EPA-Freiwilligen, die auch bei der Veranstaltung teilnehmen und von ihren Erfahrungen in der EPA berichten werden.

Bei Interesse und Nachfragen schicken Sie bitte eine Mail an:
foerderverein.crearte@gmail.com

Sie erhalten anschließend einen Link und Anweisungen, mit denen Sie an dem Meeting teilnehmen können.

Der Förderverein bedankt sich auch sehr für die Weiterleitung der Information an Interessierte aus Ihrem Bekanntenkreis.

Wir freuen uns auf das Treffen und verbleiben bis dahin mit herzlichen Grüßen und den besten Wünschen für das beginnende Jahr 2021.

Anterior Neuer Blog des EPA Ehemaligennetzwerks
Esta es la noticia más reciente.

Suggested Posts

Im Oktober 2017 waren zehn Jugendliche, zwei Musiklehrer und ein Freiwilliger aus Viña del Mar/Chile für eine Woche zu Gast bei Familien von Spanischschülern und -schülerinnen des Kopernikus-Gymnasiums in der Verbandsgemeinde Wissen. Die Schüler und SchülerInnen der Escuela Popular de Artes gaben am 19.10.2017 ein mitreißendes Konzert im Kulturwerk Wissen. Eröffnet wurde das Bühnenprogramm von …

Helfen Sie uns die Arbeit der EPA im nächsten Jahr aufrecht zu erhalten!

Nach einer intensiven, viermonatigen Vorbereitungszeit haben die Kinder und Erzieherinnen der kommunalen Kindertagesstätte St. Katharina Wissen-Schönstein unter der Leitung von Michaela Weyand (Musiktherapeutin) und Eduardo Cisternas (Musiker) am 24.06.2017 das Musical „Felix auf Abenteuerreise in Chile“ aufgeführt. Die Veranstaltung in der Turnhalle der Franziskus Grundschule in Wissen war gut besucht. Rund 250 Eltern, Verwandte und …