Austausch mit den Coolen Streichern & Salut Salon


Im September 2004 waren acht Schüler.innen sowie drei Lehrer.innen der EPA auf Tournee in Deutschland. Auf Einladung des Deutschen Musikrates und der Kindernothilfe e. V. Duisburg war die chilenische Gruppe mit dem Jugendorchester „Die Coolen Streicher“ aus Hamburg und dem Quartett Salut Salon während zwei Wochen bei Konzerten in Hamburg, Hannover,Berlin (in der Berliner Philharmonie u. a. mit den Berliner Symphonikern), Duisburg und Köln zu sehen und zu hören. VVor insgesamt dreitausend Zuschauer.innen konnten beide Gruppe ihr Können, aber auch die Kraft der Musik als Mittel für interkulturelle Kommunikation unter Beweis stellen.

Im Oktober 2005 kam es zum Gegenbesuch des Hamburger Jugendorchesters in Chile. 43 Hamburger.innen – Kinder und Jugendliche, begleitet von den Musikerinnen von Salut Salon und einigen Eltern – waren zu Gast in Achupallas, probten gemeinsam in der EPA und lebten in den Familien der Schüler.innen, um anschließend auf Tournee zu gehen. Sie gaben Konzerte in der Victor Jara Stiftung in der Hauptstadt Santiago de Chile, in der Apostolischen Kathedrale in San Felipe, im Kongress in Valparaíso und gemeinsam mit der bekannten chilenischen Gruppe El Congreso im Stadttheater von Vina del Mar. Die Austauschreise war ein großer Erfolg und wurde in dem zweisprachigen Dokumentationsfilm Intercambios/Begegnungen, Musik ohne Grenzen festgehalten:

vgl. https://www.armutszeugnisse.de/orte/orte_16.html

No hay más noticias.
Siguiente Lateinamerikanische Musik auf hohem Niveau

Suggested Posts

Patenschaften sind ein tragender Bestandteil der Finanzierung und ein Garant für die Weiterführung der Arbeit unseres Kooperationspartners EPA in dem Stadtrandgebiet Villa Independencia in Chile. Viele Kinder und Jugendliche, die auf andere Weise keine Möglichkeit hätten, am Programm der EPA teilzunehmen, erhalten darüber die Chance, ein Musikinstrument zu erlernen, gemeinsam mit anderen Musik zu machen …

Wandmalprojekt mit der 10. Klasse der Bertha-von-Suttner Realschule Plus Betzdorf Wie seid ihr zu der Idee gekommen? Im Rahmen eines GL (Gesellschaftslehre) Projektes haben wir uns im letzten Schuljahr intensiv mit den Folgen der Erderwärmung und den Handlungsmöglichkeiten zu einem nachhaltigeren Lebensstil an unserer Schule beschäftigt. Da wir an dem größten „Klimaproblem“, das Gebäude, nichts …

Kreativwerkstatt Ressource Wald auf dem Bauspielplatz Mettmann Jedes Jahr veranstaltet die Stadt Mettmann in den Sommerferien eine Bauspielplatzaktion für Kinder und Jugendliche. Diese stand in diesem Jahr unter dem Motto: „Ökotopia! Wir bauen die Kinderstadt der Zukunft!“ Eduardo Cisternas und Michaela Weyand, Referent.innen im Programm „Bildung trifft Entwicklung“ für das Eine Welt Netz NRW, waren …