Austausch mit den Coolen Streichern & Salut Salon


Im September 2004 waren acht Schüler.innen sowie drei Lehrer.innen der EPA auf Tournee in Deutschland. Auf Einladung des Deutschen Musikrates und der Kindernothilfe e. V. Duisburg war die chilenische Gruppe mit dem Jugendorchester „Die Coolen Streicher“ aus Hamburg und dem Quartett Salut Salon während zwei Wochen bei Konzerten in Hamburg, Hannover,Berlin (in der Berliner Philharmonie u. a. mit den Berliner Symphonikern), Duisburg und Köln zu sehen und zu hören. VVor insgesamt dreitausend Zuschauer.innen konnten beide Gruppe ihr Können, aber auch die Kraft der Musik als Mittel für interkulturelle Kommunikation unter Beweis stellen.

Im Oktober 2005 kam es zum Gegenbesuch des Hamburger Jugendorchesters in Chile. 43 Hamburger.innen – Kinder und Jugendliche, begleitet von den Musikerinnen von Salut Salon und einigen Eltern – waren zu Gast in Achupallas, probten gemeinsam in der EPA und lebten in den Familien der Schüler.innen, um anschließend auf Tournee zu gehen. Sie gaben Konzerte in der Victor Jara Stiftung in der Hauptstadt Santiago de Chile, in der Apostolischen Kathedrale in San Felipe, im Kongress in Valparaíso und gemeinsam mit der bekannten chilenischen Gruppe El Congreso im Stadttheater von Vina del Mar. Die Austauschreise war ein großer Erfolg und wurde in dem zweisprachigen Dokumentationsfilm Intercambios/Begegnungen, Musik ohne Grenzen festgehalten:

vgl. https://www.armutszeugnisse.de/orte/orte_16.html

No hay más noticias.
Siguiente Lateinamerikanische Musik auf hohem Niveau

Suggested Posts

Der chilenische Liedersänger Victor Jara unterstützte in den 70er Jahren mit seiner Musik den Kampf für soziale Gerechtigkeit der Regierung von Salvador Allende. 1973 wurde er wenige Tage nach dem Militärputsch im Nationalstadion von Santiago gefoltert und ermordet. Der Bildhauer Eberhard Linke erschuf in Jara´s Andenken 1978 die Skulptur „Landschaft mit totem Sänger“. Er sagt …

Wandmalprojekt mit der 10. Klasse der Bertha-von-Suttner Realschule Plus Betzdorf Wie seid ihr zu der Idee gekommen? Im Rahmen eines GL (Gesellschaftslehre) Projektes haben wir uns im letzten Schuljahr intensiv mit den Folgen der Erderwärmung und den Handlungsmöglichkeiten zu einem nachhaltigeren Lebensstil an unserer Schule beschäftigt. Da wir an dem größten „Klimaproblem“, das Gebäude, nichts …

Nach einer intensiven, viermonatigen Vorbereitungszeit haben die Kinder und Erzieherinnen der kommunalen Kindertagesstätte St. Katharina Wissen-Schönstein unter der Leitung von Michaela Weyand (Musiktherapeutin) und Eduardo Cisternas (Musiker) am 24.06.2017 das Musical „Felix auf Abenteuerreise in Chile“ aufgeführt. Die Veranstaltung in der Turnhalle der Franziskus Grundschule in Wissen war gut besucht. Rund 250 Eltern, Verwandte und …