Kindermusical „Auf Abenteuerreise durch Chile“


Nach einer intensiven, viermonatigen Vorbereitungszeit haben die Kinder und Erzieherinnen der kommunalen Kindertagesstätte St. Katharina Wissen-Schönstein unter der Leitung von Michaela Weyand (Musiktherapeutin) und Eduardo Cisternas (Musiker) am 24.06.2017 das Musical „Felix auf Abenteuerreise in Chile“ aufgeführt. Die Veranstaltung in der Turnhalle der Franziskus Grundschule in Wissen war gut besucht. Rund 250 Eltern, Verwandte und Bekannte verfolgten die Abenteuer des bekannten Stoffhasen Felix in dem faszinierenden, südamerikanischen Land. Vom Hochland der Anden ging es über die Hafenstadt Valparaíso weiter auf die Insel Chiloé und von dort zu den Mapuche-Indianern in den Süden Chiles. Die Kinder hatten unter Anleitung der ReferntInnen für Globales Lernen an den jeweiligen Stationen passende Lieder, Tänze und ein kleines Theaterstück vorbereitet. Allen Beteiligten hat es viel Spaß gemacht. Die Kinder, Eltern und Kolleginnen haben begeistert und mit großem Engagement mitgemacht. Die Bühnengestaltung mit einem großen „lateinamerika-nischen“ Wandbild, lebensgroßen Kakteen, einem kuscheligen Lama und einem witzigen Strauß aus Pappmaché ist beeindruckend geworden und steht von nun an für weitere Musical- und Konzertaufführungen auf Anfrage zur Verfügung.

Das Projekt fand als Workshopreihe in Kooperation mit „Engagement Global“ im Programm „Bildung trifft Entwicklung“ statt und wurde aus Mitteln des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung gefördert.

Anterior Lateinamerikanische Musik auf hohem Niveau
Siguiente Orquesta Latina EPA zu Besuch in Echternach (Luxemburg)

Suggested Posts

Kreativwerkstatt Ressource Wald auf dem Bauspielplatz Mettmann Jedes Jahr veranstaltet die Stadt Mettmann in den Sommerferien eine Bauspielplatzaktion für Kinder und Jugendliche. Diese stand in diesem Jahr unter dem Motto: „Ökotopia! Wir bauen die Kinderstadt der Zukunft!“ Eduardo Cisternas und Michaela Weyand, Referent.innen im Programm „Bildung trifft Entwicklung“ für das Eine Welt Netz NRW, waren …

Im September 2004 waren acht Schüler.innen sowie drei Lehrer.innen der EPA auf Tournee in Deutschland. Auf Einladung des Deutschen Musikrates und der Kindernothilfe e. V. Duisburg war die chilenische Gruppe mit dem Jugendorchester „Die Coolen Streicher“ aus Hamburg und dem Quartett Salut Salon während zwei Wochen bei Konzerten in Hamburg, Hannover,Berlin (in der Berliner Philharmonie …

Patenschaften sind ein tragender Bestandteil der Finanzierung und ein Garant für die Weiterführung der Arbeit unseres Kooperationspartners EPA in dem Stadtrandgebiet Villa Independencia in Chile. Viele Kinder und Jugendliche, die auf andere Weise keine Möglichkeit hätten, am Programm der EPA teilzunehmen, erhalten darüber die Chance, ein Musikinstrument zu erlernen, gemeinsam mit anderen Musik zu machen …