Denkwürdiges Konzert zum Andenken an Víctor Jara


Am 11.09.2021 fand im Atelier der Eberhard und Barbara Linke Stiftung in Flonheim ein Víctor Jara Tribute Konzert mit der Gruppe Manzanar und dem Ensemble Coro Canto statt.

Der chilenische Liedersänger wurde 1973, wenige Tage nach dem Militärputsch in Chile, von den Machthabern ermordet. Eberhard Linke hatte 1978 aus Mitgefühl die Skulptur „Landschaft mit totem Sänger“ geschaffen. Sein Wunsch war es, sie in die Hände der Witwe Joan Jara zu geben und in dem lateinamerikanischen Land auszustellen. Der Förderverein CREARTE diente als Mittler. Elke Scheiner half bei der bürokratischen und logistischen Abwicklung. Nun befindet sie sich in der Stiftung Victor Jara in Santiago de Chile.

In der Musikschule Escuela Popular de Artes in Vina del Mar studieren die Schüler und Schülerinnen mit ihren Ensembles Stücke von V´íctor Jara ein und setzen sich in Workshops mit seinem Leben und kulturellen Erbe auseinander.

Unser Dank gilt der finanziellen Unterstützung durch Mittel der Bingo Umweltlotterie Rheinland Pfalz und dem Entwicklungspolitischen Landesnetzwerk Rheinland-Pfalz (ELAN) e.V. sowie der Barbara und Eberhard Linke Stiftung und allen Mitwirkenden und Spender.innen.

Anterior Víctor Jara Tribute Konzert
Esta es la noticia más reciente.

Suggested Posts

Mit großem Erfolg führte der Projektchor Canto 2018 das Werk „Canto General“ (Musik: Mikis Theodorakis, Texte: Pablo Neruda) am 22. und 23.9.2018 in der voll besetzten Trinitatiskirche in Köln auf. Der Erlös des Benefizkonzertes geht unter anderem an die EPA in Chile. Als Duo Manzanar (Eduardo Cisternas: Gitarre, Gesang & Michaela Weyand: Querflöte, Gesang) hatten …

Königstein, 12.08.2017 Mein Name ist Theresa Pieper und ich habe das letzte Jahr als Freiwillige an der EPA verbracht. Da mein Spanisch anfangs nicht sehr gut war, habe ich in meinen ersten Monaten als Hilfe der Lehrer im Gruppenunterricht bzw. den Ensembles und besonders im Büro gearbeitet. Schnell habe ich dann aber meinen eigenen Theaterworkshop …

Wandmalprojekt mit der 10. Klasse der Bertha-von-Suttner Realschule Plus Betzdorf Wie seid ihr zu der Idee gekommen? Im Rahmen eines GL (Gesellschaftslehre) Projektes haben wir uns im letzten Schuljahr intensiv mit den Folgen der Erderwärmung und den Handlungsmöglichkeiten zu einem nachhaltigeren Lebensstil an unserer Schule beschäftigt. Da wir an dem größten „Klimaproblem“, das Gebäude, nichts …