Kinderrechte konkret

Indem sozial benachteiligte und gesellschaftlich ausgegrenzte Kinder und ihre Familien Selbstvertrauen entwickeln und sich entsprechend ihrer Neigungen und Interessen organi-
sieren, werden sie ermutigt, sich aktiv für eine Verbesserung der Lebensqualität in ihrem sozialen Umfeld einzusetzen.

Wir treten für die Einhaltung der universalen Kinder- und Jugendrechtskonvention ein und
setzen bei den Rechten auf Partizipation, Freizeit und Bildung an. Wir leisten damit einen Beitrag zur Prävention und Promotion von psychosozialer Gesundheit, kultureller Teilhabe
und sozialer Gerechtigkeit.

Kinderrechte stärken bedeutet auch konkret, die Eltern in ihrer erzieherischen Aufgabe zu unterstützen. Wir halten einen engen Kontakt zu den Familien, die für uns die nächsten und wichtigsten Verbündeten sind. Die Eltern beteiligen sich aktiv am Programm der EPA, indem
sie an unseren Freizeit- und Bildungsangeboten teilnehmen, sowie auch selbst Projekte und Feste organisieren. Dazu haben sie sich als Elternkreis eine eigene Organisationsstruktur gegeben.